Context German Vietnamese State
Im Gegenteil begrüßen viele Stadtverwaltungen stillschweigend das Engagement für diese Personengruppe, weil sie sich dadurch selbst nicht um das Problem kümmern müssen. Die Bundesärztekammer machte zudem mehrmals deutlich, dass sie hinter allen Kolleg*innen steht, die Menschen ohne Aufenthaltsstatus in ihrer Praxis behandeln.
Finanzierung
Unsere Vermittlungstätigkeit erfolgt ehrenamtlich, die mit uns kooperierenden Ärzt*innen oder Therapeut*innen behandeln soweit wie möglich kostenlos.
Unser Netzwerk beinhaltet weiterhin Apotheken und Labore, sodass wir zumeist alle notwendigen medizinischen Leistungen solidarisch und anonym vermitteln können. Sollten größere Kosten entstehen, werden diese wenn möglich durch Spenden finanziert.
Es besteht die Möglichkeit, Fördermitglied unseres Vereins zu werden und unsere Arbeit finanziell zu unterstützen. Ein Formular zum Beitritt ist hier zu finden.